Abmahnwelle und Trittbrettfahrer

  • Abmahnwelle und Trittbrettfahrer

    Aktuell gibt es ja eine extrem große Abmahnwelle welche ein Erotik Streaming Portal betrifft.
    An dieser Stelle möchte ich vor Trittbrettfahrern warnen, welche angebliche Abmahnungen per E-Mail verschicken. Diese Mails enthalten einen Anhang welcher nicht geöffnet werden darf da er einen Trojaner enthält. Dieser Trojaner kann z.B. euer Paypal Konto kapern.
    Die Fake Mails sind eigentlich sehr simpel zu entlarven. Zum einen sollte man sich die Absender Adressen anschauen. Eine große Anwaltskanzlei wird wohl keine Mails von hotmail, gmx und Co aus verschicken.
    Schaut man sich den Text weiter an sieht man oft das die Zeitangaben entweder in der Zukunft liegen oder garnicht existieren können (Beispiel 24:66 Uhr). Wenn man dei IP Adresse welche sich in den Mails befindet gegencheckt z.B. mit myip.ms befinden sich diese IP Adressen oft im Ausland.
    Diese E-Mails bitte löschen und nicht drauf antworten (so würde man den Spamern ein Signal zukommen lassen das es eine aktive E-Mail Adresse ist und ihr werdet mit solchen sachen zugeballert)